Kein Bild vorhanden
Kein Bild vorhanden
Kein Bild vorhanden
 
 
 

 

Jetzt bei Schweizer AG

Kein Bild vorhanden
Blackmagic Ultimatte Smart Remote 4

Bilder können vom Originalprodukt abweichen

Blackmagic Ultimatte Smart Remote 4

 Verfügbarkeit: Nicht am Lager

3'800.25 CHF
4'092.90 CHFinkl. 7.7% MwSt
Art.Nr: 141.BM-ULTMSMTREM4
Marke: BLACKMAGIC

Smart Remote 4 Bedieneinheit zu Blackmagic Ultimatte 12

Steuern Sie bis zu acht Ultimatte 12 Prozessoren gleichzeitig! Die Smart Control 4 bietet einen 10,1"-Touchscreen für die Menünavigation und Steuerung plus physische Bedienelemente.

 

Der weltweit bewährteste Keyer Ultimatte 12  kommt jetzt mit One-Touch-Keying, fantastischer neuer Bildverarbeitung und 12G-SDI für Ultra HD.

 
Introducing Ultimatte 12
Ultimatte

 

Der rundum neue Ultimatte 12 Compositor ist mehr als nur der weltbeste Keyer. Er ist ein Prozessor für Echtzeit-Compositing – konzipiert für eine neue Generation von Broadcastgrafiken. Der Ultimatte 12 wartet mit komplett neuen Algorithmen und einer Farbverarbeitung auf, die für fotorealistische Kompositionen sorgen. Profitieren Sie von eindrucksvoller Kantenverarbeitung, optimierter Farbtrennung, unglaublicher Farbtreue und besserer Farbsaumunterdrückung als jemals zuvor – sogar in dunklen Schattenbereichen und bei transparenten Objekten wie Fenstern. Das hochleistungsfähige 12G-SDI-Design ermöglicht Ihnen die Arbeit in Ultra HD oder HD mit Subpixelverarbeitung für eine verblüffende Qualität. Stellen Sie sich vor, Sie könnten Wetter, Sportergebnisse, Nachrichten und Unterhaltungsshows dank Echtzeit-Compositing in einer cineastischen Umgebung präsentieren.

 

Live Broadcast,
 Television and Film Production
 
 
Live Broadcast,
 Television and Film Production

 

Live-Übertragungen, TV- und Filmproduktionen

Peppen Sie Sendungen mit AR- und VR-Umgebungen auf!

Ob in den Bereichen Nachrichten, Sport, traditionelle Fernseh- und Filmproduktionen oder Unterhaltung im Magazinstil, mit dem Ultimatte 12 kreieren Sie extrem lebensechte Kompositionen, die Ihre Moderatoren oder Darsteller in eine beliebige Szenerie befördern. Der Ultimatte 12 lässt sich sowohl mit statischen Kameras oder statischen Hintergründen als auch mit automatisierten Virtual-Set-Systemen einsetzen. Mit dem Ultimatte 12 können Sie darüber hinaus Ebenen mit computergenerierten Augmented-Reality-Objekten in Szenen einfügen, und zwar mit realistischer Transparenz. So kann Ihr Talent auch hinter diesen Objekten gezeigt werden. Bei Fernseh- und Filmproduktionen eignet sich der Ultimatte 12 ausserdem perfekt für die Vorabvisualisierung am Set. Hier können Schauspieler und Regisseure virtuelle Sets bereits während des Drehs vor einem Greenscreen sehen.

Keyer in Broadcastqualität

Für hochwertigste Keys verdient jede Kamera einen Ultimatte 12

 
Broadcast Quality Keyer
 
 

Bei Live-Drehs mit mehreren Kameras aus unterschiedlichen Perspektiven kommt es bei der Blue- oder Greenscreentechnik zu ganz natürlichen Variationen. Keyer in Live-Produktionsmischern verwenden jedoch dieselben Stanzparameter für alle Kameras. Das verkompliziert den Keying-Prozess und geht zulasten der Bildqualität, da jede Kamera Greenscreens etwas anders einfängt. Diesen Schwierigkeiten setzt der Ultimatte 12 mit brandneuer Technologie ein Ende! Und bei seinem verblüffend günstigen Preis können Sie ab sofort jede Kamera mit einem Ultimatte 12 paaren. Heisst: Sie erzielen immer die bestmöglichen Stanzen. Mit der geballten Power eines gesonderten Keyers für jede Ihrer Kameras sind Sie mit dem Ultimatte 12 bestens für Live-Übertragungen in Sachen Nachrichten, Wetter, Sport, virtuelle Studios usw. gewappnet.

 

 

Realistic
 Augmented Reality

 

Augmented Reality – völlig realistisch

Der neue Layer-Modus: realitätsgetreues Compositing mit Objekten in Farbglasoptik

Das Einblenden transparenter Objekte, wie farbigem oder getöntem Glas, und Computergrafiken ist mit herkömmlichen Keyern nahezu unmöglich. Das liegt daran, dass man Blue- oder Greenscreenanteile nicht von einem halbtransparenten farbigen Objekt entfernen kann, ohne die Ausgangsfarbe des Objekts zu verändern. Das ist jetzt vorbei! Denn der Ultimatte 12 beherrscht das revolutionäre neue und realistische Layer-Compositing, mit dem Sie getönte Objekte vor der Vordergrundebene anordnen können. Das ist der Beginn einer komplett neuen Generation realistisch aussehender Broadcastgrafiken in transparenter Glasoptik. Kurz gesagt: Sie können Ihre Darsteller hinter dem Objekt sehen, die akkurate Farbtönung des Objekts bleibt erhalten und Ihre Einstellung sieht rundum lebensecht aus!

One-Touch-Keying

Automatische Szenenanalyse für rasantes Stanzen

Bei Live-Produktionen ist schnelles Arbeiten angesagt. Dafür beherrscht der Ultimatte 12 One-Touch-Keying. Diese Technologie analysiert eine Szene und legt automatisch mehr als 100 Parameter fest, die ohne viel Aufwand Ihrerseits für grossartige Stanzen sorgen. Das geht ganz leicht: Sie sorgen lediglich für gut ausgeleuchtete Szenen und einen akkuraten Weissabgleich Ihrer Kameras, aktivieren den Auto-Key und der Ultimatte erledigt die Arbeit! One-Touch-Keying beschleunigt Ihren Workflow enorm und hilft Ihnen, ohne Mühe Keys freizustellen. Ihre Crew kann sich derweil ausschliesslich auf das Programm konzentrieren. Der Ultimatte 12 kümmert sich um den Rest!

 

alt
 

 

 

One Touch Keying
Advanced Image Processing

 

Hochentwickelte Bildverarbeitung

Neue Algorithmen und ein erweiterter interner Farbraum

Der Ultimatte 12 hat neue und unglaublich fortschrittliche Algorithmen für die Bildverarbeitung sowie einen extrem umfangreichen Farbraum an Bord. Der Ultimatte 12 generiert interne Matten, damit unterschiedliche Teile des Bilds entsprechend ihrer Farben separat verarbeitet werden können. Das ist als würden mehrere Ultimatte Keyer in ein und demselben Bild zusammenwirken. Und Sie profitieren von feinen Kantendetails, wo Sie sie am meisten brauchen – bspw. an den Haaren – und weicheren Übergängen zwischen Farben oder anderen Objekten in der Szene. Möglich macht das eine neue mathematische und Subpixelverarbeitung für eine atemberaubende Qualität und Klarheit in HD und Ultra HD.

 

Incredible Color Fidelity
Incredible Color Fidelity
Drag

Sagenhafte Farbtreue

Reproduzieren Sie realitätsgetreuere kräftigere Farben denn je!

Der Ultimatte 12 bietet Ihnen eine neue fortschrittliche Streulicht-, Kanten- und Übergangsverarbeitung, mit der Sie Hintergründe ohne Auswirkungen auf Farben entfernen können. Ein gelbes Kleid vor einem Greenscreen – früher undenkbar! Mit dem Ultimatte 12 lassen sich Farben erhalten und wahrheitsgetreu wiedergeben. Das wäre mit anderen Keyern nicht möglich! Der Ultimatte 12 ist so pfiffig, dass er verschiedene Teile des Bilds separat isoliert und bearbeitet, während er gleichzeitig für weiche Farbübergänge sorgt. Das Ergebnis: qualitativ hochwertige und fotorealistische Kompositionen. Anders als andere Keyer liefert der Ultimatte gestochen scharfe Bilder mit strahlenden, knalligen Farben.

 

 

Shadows and Transparency
 

Schatten und Transparenz

Für Kompositionen mit Schatten und Transparenz

Dank des optimierten Streulichtalgorithmus des Ultimatte 12 gehören grüne Farbstiche und Spill der Vergangenheit an. Der Ultimatte entfernt diese unerwünschten Verfärbungen und sorgt für realistisch aussehende virtuelle Umgebungen. Aus diesem Grund brauchen Sie sich auch keine Gedanken über Schatten oder transparente Objekte mit Reflexionen zu machen! Der Ultimatte 12 tastet Farben automatisch ab, generiert nahtlose Matten für Wände, Böden und andere Bereiche des Bilds und korrigiert diese entsprechend. Schatten werden passend gemappt und auf den neuen Hintergrund gelegt, Spill wird entfernt und transparente Objekte werden mit Perfektion gehandhabt.

 
 
 

Hochwertigste Anschlüsse

Anschluss von SDI-Geräten in HD und Ultra HD

Highest Quality Connections

1.

Redundante Stromversorgung

Duale unabhängige Stromzufuhr für 110–240 V

2.

USB-C

Schnelle Firmware-Updates per USB

3.

Ethernet

Zum Anschliessen von Smart Remote 4 oder anderen Steuergeräten

4.

GPI-Trigger

Zur Fernsteuerung von Tally‑Indikatoren

5.

Keying-Quellen

7 SDI-Eingänge mit Durchschleifung für Hintergrund, Vordergrund etc.

6.

Programmausgänge

SDI-Anschlüsse für Programm-, Fill- und Mattenausgaben

7.

Talentreferenz

Zum Anschliessen von Talentmonitoren, damit diese sich in der Komposition sehen können

8.

Vorschaumonitor

SDI-Ausgänge zum Anschliessen von Operatorenmonitoren

 

 

Dedizierte Compositing-Eingänge

Der Ultimatte 12 hat sieben verschiedene Eingänge mit Durchschleifausgängen an Bord, über die unterschiedliche Elemente miteinander kombiniert werden. Zu diesen Elementen zählen Vordergrund und Hintergrund, Holdout- und Garbage-Matten sowie weitere Layer-Eingänge zum Einblenden zusätzlicher Ebenen ins zusammengesetzte Bild. Mit dem Ultimatte 12 können Sie für statische Shots sogar nicht synchronisierte Quellen verwenden.

BG IN

BG IN

Quelleneingang für den neuen Hintergrund, wie bspw. ein virtuelles Set oder Matte Painting.

 

BG MATTE IN

BG MATTE IN

Löst opake Bereiche aus dem Hintergrund heraus, sodass Vordergrundelemente dahinter erscheinen können.

 

G MATTE IN

G MATTE IN

Wird beim Overshooting eingesetzt, damit virtuelle Sets, die grösser als der Green- oder Bluescreen sind, in die Einstellung eingefügt werden können.

 

FG IN

FG IN

Eingang für das Vordergrundsignal von Ihrer Quellkamera. Hierbei handelt es sich um den Talent-Feed für Ihren Ultimatte.

 

H MATTE IN

H MATTE IN

Das Signal des Holdout-Matte-Eingangs definiert Bildbereiche, die nicht zu compen sind.

 

LAYER IN

LAYER IN

Downstream-Keyer-Eingang zum Einblenden zusätzlicher Quellen auf dem Vordergrund.

 

BG IN

LAYER MATTE IN

Dieser Eingang ist für das Mattensignal vorgesehen, das mit der Ebeneneingabe des Downstream-Keyers übereinstimmt.

 

PROGRAM OUT

PROGRAM OUT

Zeigt die finale Komposition aus Hintergrund, Vordergrund und allen Ebenen an.

 
 
 
Advanced 12G-SDI

 

Fortschrittliches 12G‑SDI

Für Ultra HD konzipiert und universell kompatibel

Die zukunftsweisenden 12G-SDI-Anschlüsse des Ultimatte 12 sind jenen anderer Keyer weit überlegen. Nur 12G-SDI bietet Ihnen Ultra HD mit hohen Frameraten über einen einzigen BNC-Anschluss, der sich darüber hinaus auch mit all Ihrem regulären HD-Equipment verbinden lässt. Der Ultimatte 12 ist also mit nahezu allen SD-, HD-, 3G-, 6G- und 12G-SDI-Geräten kompatibel und unterstützt alle HD- und Ultra-HD-Formate bis zu 2160p/60. Benutzen Sie den Ultimatte 12 jetzt in Verbindung mit Ihren HD-Kameras und rüsten Sie auf Ultra HD hoch, wann immer Sie wollen!

 

Ultimatte Smart Remote 4

Steuern Sie bis zu 8 Ultimatten auf einmal!

Die Ultimatte Smart Remote 4 ist eine Fernbedienung mit Touchscreen, die sich zur Steuerung der Ultimatte 12 per Ethernet anschliessen lässt. Verwenden Sie die Smart Remote wahlweise auf dem Schreibtisch oder zusammen mit anderen Geräten im Rack. Schalten Sie bis zu zwölf Ultimatten in Reihe, verbinden Sie sie mit derselben Smart Remote und vergessen Sie Videokreuzschienen oder Hubs! Mit den Tasten und Reglern der Smart Remote 4 können Sie dann jeden einzelnen angeschlossenen Ultimatte 12 individuell steuern. Zusätzlich zum Touchscreen, der Ihnen die volle Kontrolle über jeden Parameter bietet, gibt es ausserdem Tasten zum schnellen Laden und Speichern von Presets. Die Erschaffung eigener Steuerungslösungen für den Ultimatte 12 ist ein Kinderspiel. Die Smart Remote verwendet nämlich ein simples, offenes, textbasiertes Protokoll. Sie können sogar per Telnet über Ihr Netzwerk mit dem Ultimatte 12 kommunizieren und so Ihre eigenen Steuerungslösungen entwickeln und testen.

 

Ultimatte 12

Technische Daten

 

Anschlüsse

SDI-Videoeingänge

7 plus Monitor In

SDI-Videoausgänge

9

SDI-Videodurchschleifung

7 Anschlüsse für neugetaktetes SD, HD, UHD je nach eingehendem Signaltyp

SDI-Raten

270 Mbit; Multiratesupport für 1,5G; 3G; 6G; 12G

Referenzeingang

Tri-Sync oder Black Burst

Durchgeschleifter Referenzausgang

Tri-Sync oder Black Burst

Bedienpultanschluss

Ethernet unterstützt 10/100 Mbps. Ermöglicht eine Direktverbindung zwischen Ultimatte 12 und Ultimatte Smart Remote 4

GPIO

5 GP In; 1 GP Out; 1 Tally In

Ultimatte 12

Normen

SD-Videonormen

625i/50 PAL; 525i/59,94 NTSC

HD-Videonormen

720p/50; 720p/59,94; 720p/60
1080p/23,98; 1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60
1080PsF/23,98; 1080PsF/24; 1080PsF/25; 1080PsF/29,97, 1080PsF/30
1080i/50; 1080i/59,94; 1080i/60

Ultra-HD-Videonormen

2160p/23,98; 2160p/24; 2160p/25; 2160p/29,97; 2160p/30; 2160p/50; 2160p/59,94; 2160p/60

SDI-Konformität

SMPTE 259, SMPTE 292, SMPTE 424, SMPTE 2081, SMPTE 2082

Videoabtastfrequenz

4:2:2

Farbgenauigkeit

10 Bit

Farbraum

REC 601, REC 709

Software

Software-Updates

Über direkt an Mac-OS-X- oder Windows-Computer angeschlossene USB-2.0-Verbindung.

Konfiguration

Die Gehäuse-IP-Adresse wird über einen via USB ans Gehäuse angeschlossenen Computer mit dem Setup-Dienstprogramm eingerichtet.

Bediensystem

Erfordert ein Bedienpult

Ultimatte Smart Remote 4

Strombedarf

Stromversorgung

2 integrierte AC-Netzteile für 100–240 V, 50/60 Hz

Energieverbrauch

100 W

Physische Installation

1-HE-Rackgrösse

Physische Spezifikationen

Ultimatte 12

Umgebung

Betriebstemperatur

0–40 °C

Lagerungstemperatur

-20–60 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

0–90 % nicht kondensierend

Im Lieferumfang enthalten

Ultimatte 12

SD-Karte mit Software und Bedienungsanleitung

Garantie

12 Monate eingeschränkte Herstellergarantie

Finanzierungslösungen

Was Sie auch unternehmen, unsere Finanzierungslösungen ermöglichen Ihnen, sich optimal auszustatten ohne unnötig Kapital zu binden. Statt den kompletten Anschaffungskosten zahlen Sie günstige Monatsraten und sichern damit Ihr Eigenkapital und erhalten sich die Kreditspielräume bei Ihrer Hausbank oder Ihren Lieferanten. Durch die konstanten Raten, die – pay as you earn – erst fällig werden, wenn Sie mit den geleasten Objekten bereits Umsatz erwirtschaften, gewinnen Sie zudem an Planungssicherheit. GRENKE bietet Leasing für Produkte ab einem Nettokaufpreis von CHF 1000 an. So bleiben auch kleine und mittelständische Unternehmen immer auf dem neuesten Stand.

Als Unternehmen, das im B2B-Bereich tätig ist, konzentrieren wir uns auf unsere Stärken: Leasing ist nach wie vor unser Kerngeschäft. Im Small-Ticket-IT-Leasing ist GRENKE der marktführende Finanzierungsspezialist

Zur Berechnung der Finanzierung