Herzlich Wilkommen, Login oder Neuen Account erstellen

    115.NEX-FS700RH

    35mm Large Format Sensor  AVCHD Camcorder with Lens

    Bilder können vom Originalprodukt abweichen

    Details: 35mm Large Format Sensor AVCHD Camcorder with Lens
    Marke:
    SONY
    Lager:
    Nicht am Lager
    statt
    5'879.75 CHF
    5'291.80 CHF
    zzgl. 8% MwSt.

    Erschwingliche 4K-/2K-RAW-Optionen mit 4K-Super-35-mm-Sensor und Super-Slow-Motion

    Die NEX-FS700RH ist ein NXCAM-Camcorder mit einem erstklassigen 4K-Super-35-mm-CMOS-Sensor, einer Super-Slow-Motion-Funktion und einem auswechselbaren E-Mount-Objektivsystem. Dank der hohen Flexibilität können kreative Ideen frei umgesetzt werden. Die NEX-FS700RH wird mit dem 11-fachen E-Mount-Objektiv SELP18200 (E 18–200 mm F3,5–6,3 OSS) mit der Bildstabilisierungstechnologie Optical SteadyShot™ geliefert.

    • Produktionsfunktionen für Anspruchsvolle

      Auf der Grundlage von Kundenfeedback wurden in die NEX-FS700RH einige Funktionen integriert, die sich nahtlos in die bekannten Bedienweisen und Workflows einfügen. Dazu gehören der Wechsel zwischen 50 Hz und 60 Hz, integrierte ND-Filter, eine 3G-SDI-Schnittstelle und ein verbessertes Design.

    • 4K-RAW- und 2K-RAW-Ausgabe im AXS-Format mit dem Adapter HXR-IFR5 und HFR

      Mit dem Schnittstellenadapter HXR-IFR5 zur Verbindung mit dem RAW-Recorder AXS-R5 kann die NEX-FS700RH beeindruckende 4K-RAW-Videobilder über 3G HD-SDI aufnehmen. Die NEX-FS700RH kann auch 4K-RAW-Bilder circa 4 Sekunden lang bei High Frame Rates (HFR) von bis zu 100 Bildern/s oder 120 Bildern/s bzw. 2K-RAW-Bilder durchgehend bei 100 Bildern/s, 120 Bildern/s, 200 Bildern/s oder 240 Bildern/s aufnehmen. Die einzige Beschränkung hierbei ist die Speicherkapazität und/oder die Akkulebensdauer.

      • 4K-Exmor-Super-35-CMOS-Sensor

        Der Camcorder NEX-FS700RH verwendet einen 4K-Exmor-Super-35-mm CMOS-Sensor (mit insgesamt 11,6 Millionen Pixel). Dieser neue Chip mit hoher Auslesegeschwindigkeit wurde für den Filmdreh optimiert und wartet mit hoher Empfindlichkeit, geringem Rauschen und minimalem Aliasing auf.

      • 4K-RAW- und 2K-RAW-Ausgabe im AXS-Format mit dem Adapter HXR-IFR5

        Mit dem Schnittstellenadapter HXR-IFR5 zur Verbindung mit dem RAW-Recorder AXS-R5 kann die NEX-FS700RH beeindruckende 4K-RAW-Videobilder über 3G HD-SDI aufnehmen. Die 4K-RAW-Bilder (4.096 x 2.160) der NEX-FS700RH werden in 23,98P, 25P, 29,97P, 50P und 59,94P ausgegeben. Nach der Aufnahme auf der Access-Speicherkarte ist der 4K-Workflow genau wie bei der PMW-F5.

      • Hervorragender Dynamikbereich mit S-Log2 und 709-Gammakurven

        Mit der NEX-FS700RH können Anwender einen Dynamikbereich von bis zu 1300 % (S-Log2) und 800 % (709 Gamma) nutzen.

      • Synchronisierte Aufnahmen über HD-SDI und HDMI

        Das HD-SDI-Remote-Schnittstellenprotokoll ist im HD-SDI-Signal eingebettet. Dies ermöglicht Anwendern, einen kompatiblen externen Recorder mit der NEX-FS700RH zu synchronisieren. Zudem wird das Aufnahmestatussignal in HDMI eingebettet, damit ein externer HDMI-Recorder der Aufnahme der NEX-FS700RH folgen kann.

      • 2K-RAW-Aufnahmen

        Die NEX-FS700RH kann auch Bilder im 2K-RAW-Format (2.048 x 1.080) in 23,98p, 25p, 29,97p, 50p und 59,94p ausgeben.

      • 2K-/4K-RAW-Aufnahme bei High Frame Rates

        Die NEX-FS700RH kann 4K-RAW-Bilder circa 4 Sekunden lang bei High Frame Rates (HFR) von bis zu 100 Bildern/s oder 120 Bildern/s bzw. 2K-RAW-Bilder durchgehend bei 100 Bildern/s, 120 Bildern/s, 200 Bildern/s oder 240 Bildern/s aufnehmen. Die einzige Beschränkung hierbei ist die Speicherkapazität und/oder die Akkulebensdauer.

      • Super-Slow-Motion mit 10-facher Verlangsamung bei Full HD bzw. 40-facher Verlangsamung bei geringeren Auflösungen

        Die Super-Slow-Motion-Funktion mit 10-facher Verlangsamung (240 Bilder/s) bei Full HD bzw. 40-facher Verlangsamung (960 Bilder/s) bei einer geringeren vertikalen Auflösungen gibt Ihnen kreative Möglichkeiten an die Hand, die bislang nur mit Equipment aus dem High-End-Bereich verfügbar waren.

      • Austauschbare E-Mount-Objektive für mehr Flexibilität

        Das austauschbare E-Mount-Objektivsystem hat einen besonders geringen Abstand zwischen Objektivfassung und Sensor, sodass Sie über verschiedene Adapter eine große Vielzahl von Objektiven verwenden können. Auf diese Weise bleiben Sie ganz flexibel, um alle Ihre kreativen Ideen in die Tat umsetzen zu können. Mithilfe von Adaptern stehen dank der E-Mount-Fassung mehr als 35 Objektivsysteme zur Verfügung.

      • Mit Objektiv SELP18200

        Das mitgelieferte SELP18200 (E 18–200 mm F3,5–6,3 OSS) der NEX-FS700RH verfügt über eine 11-fache Zoomfunktion sowie die Bildstabilisierungstechnologie Optical SteadyShot™ mit einem erweiterten Active-Modus, dank dessen sogar im Gehen wackelfreie Freihandaufnahmen möglich sind – und das ohne unhandlichen Stabilisierungsrig.

      • Zusätzliche A-Mount-Objektive erhältlich

        Dank der A-Mount-Objektivadapter LA-EA2 und LA-EA3 von Sony können Sie die ganze Vielfalt der hochwertigen Alpha-Objektive nutzen und die AF-Funktion sorgt für eine schnellere und praktischere Bedienung.

      • Eingebaute ND-Filter

        Die NEX-FS700RH verfügt über integrierte, ultradünne ND-Filter für eine außergewöhnlich geringe Tiefenschärfe. Lästige externe ND-Filter können Sie also zu Hause lassen.

      • 3G-SDI-Schnittstelle und HDMI

        Die 3G-SDI-Ausgabe ermöglicht eine einfache Integration der hochwertigsten Aufnahmeformate.

      • Äußerst ergonomisch

        Die NEX-FS700RH wurde besonders ergonomisch gestaltet und verfügt über einen abnehmbaren Griff.

      • Wechsel zwischen 50 Hz und 60 Hz

        Die NEX-FS700RH kann zwischen 50 Hz und 60 Hz umgeschaltet werden, um 24p-Aufnahmen im PAL-Bereich zu ermöglichen und PAL/NTSC ohne Begrenzungen nutzen zu können.

      • Auswählbare Vergrößerung und Positionierung des erweiterten Fokus

        Der erweiterte Fokus ermöglicht eine 4- und 8-fache Vergrößerung sowie einen verschiebbaren Vergrößerungsbereich für eine einfache Fokussierung mit geringer Tiefenschärfe.

      • Profileinstellungen der Kamera auf der Speicherkarte

        Es können bis zu 99 Kameraprofileinstellungen gespeichert werden, sodass sich das Gerät in verschiedenen Aufnahmesituationen besonders schnell anpassen lässt und keine Parameter mehr einzeln konfiguriert werden müssen. Die Einstellungen lassen sich auch ganz einfach auf mehrere Kameras übertragen.

    • Sensor Exmor-Super-35-mm-CMOS-Sensor
      Anzahl der Pixel Pixel insgesamt ca. 11,6 M 
      Effektive Pixel bei Bewegtbildern (16:9) ca. 8,3 M
      Effektive Pixel bei Standbildern (16:9) ca. 8,4 M 
      (3:2) ca. 7,1 m
      Eingebaute ND-Filter Transparent, 1/4, 1/16, 1/64
      Farbtemperatur Automatik, Einknopf-Automatik, Innen (3.200 K), Außen (5.800 K ± 7 Positionen), manuelles WB-Temp (2300 K bis 15000 K, 100 K/Stufe)
     
    Betriebsspannung 7,2 V DC (Akku), 7,6 V DC (Netzteil)
    Leistungsaufnahme 9,6 W (60i), 8,8 W (50i)
    Betriebstemperatur 0 bis 40 °C
    Lagertemperatur −20 - +60 °C
    Abmessungen (B x H x T) 145,0 mm x 178,5 mm x 235,5 mm (mit hervorstehenden Geräteteilen)
    Gewicht 1.680 g
    Gesamtgewicht bei der Aufnahme 3.220 g
    (Gewicht mit SEL18200 [optional], Akku [NP-F770], Sucher mit großer Augenmuschel, Griff, ECM-XM1)

    Mitgeliefertes Zubehör

      Netzteil (AC-PW10), Ladegerät (AC-VL1), aufladbarer Akku (NP-F770), Mikrofon (ECM-XM1), Fernbedienung (RMT-845), Component-Videokabel, A/V-Anschlusskabel, USB- Kabel, USB-Adapterkabel (VMC-UAM1), große Augenmuschel, Sonnenblende mit Objektivabdeckung, Lithium-Akku (CR2025), Lithium-Uhr (installiert)

    Hinweise

      * Aufgrund der variablen Bitrate beträgt die maximale Bitrate für den HD PS-Modus 28 Mbit/s und für den HD FX-Modus 24 Mbit/s. Die durchschnittliche Bitrate für die FH-, HQ- und LP-Modi ist angegeben.
     
    • 4K-Exmor-Super-35-CMOS-Sensor

      Der Camcorder NEX-FS700RH verwendet einen 4K-Exmor-Super-35-mm CMOS-Sensor (mit insgesamt 11,6 Millionen Pixel). Dieser neue Chip mit hoher Auslesegeschwindigkeit wurde für den Filmdreh optimiert und wartet mit hoher Empfindlichkeit, geringem Rauschen und minimalem Aliasing auf.

    • 4K-RAW- und 2K-RAW-Ausgabe im AXS-Format mit dem Adapter HXR-IFR5

      Mit dem Schnittstellenadapter HXR-IFR5 zur Verbindung mit dem RAW-Recorder AXS-R5 kann die NEX-FS700RH beeindruckende 4K-RAW-Videobilder über 3G HD-SDI aufnehmen. Die 4K-RAW-Bilder (4.096 x 2.160) der NEX-FS700RH werden in 23,98P, 25P, 29,97P, 50P und 59,94P ausgegeben. Nach der Aufnahme auf der Access-Speicherkarte ist der 4K-Workflow genau wie bei der PMW-F5.

    • Hervorragender Dynamikbereich mit S-Log2 und 709-Gammakurven

      Mit der NEX-FS700RH können Anwender einen Dynamikbereich von bis zu 1300 % (S-Log2) und 800 % (709 Gamma) nutzen.

    • Synchronisierte Aufnahmen über HD-SDI und HDMI

      Das HD-SDI-Remote-Schnittstellenprotokoll ist im HD-SDI-Signal eingebettet. Dies ermöglicht Anwendern, einen kompatiblen externen Recorder mit der NEX-FS700RH zu synchronisieren. Zudem wird das Aufnahmestatussignal in HDMI eingebettet, damit ein externer HDMI-Recorder der Aufnahme der NEX-FS700RH folgen kann.

    • 2K-RAW-Aufnahmen

      Die NEX-FS700RH kann auch Bilder im 2K-RAW-Format (2.048 x 1.080) in 23,98p, 25p, 29,97p, 50p und 59,94p ausgeben.

    • 2K-/4K-RAW-Aufnahme bei High Frame Rates

      Die NEX-FS700RH kann 4K-RAW-Bilder circa 4 Sekunden lang bei High Frame Rates (HFR) von bis zu 100 Bildern/s oder 120 Bildern/s bzw. 2K-RAW-Bilder durchgehend bei 100 Bildern/s, 120 Bildern/s, 200 Bildern/s oder 240 Bildern/s aufnehmen. Die einzige Beschränkung hierbei ist die Speicherkapazität und/oder die Akkulebensdauer.

    • Super-Slow-Motion mit 10-facher Verlangsamung bei Full HD bzw. 40-facher Verlangsamung bei geringeren Auflösungen

      Die Super-Slow-Motion-Funktion mit 10-facher Verlangsamung (240 Bilder/s) bei Full HD bzw. 40-facher Verlangsamung (960 Bilder/s) bei einer geringeren vertikalen Auflösungen gibt Ihnen kreative Möglichkeiten an die Hand, die bislang nur mit Equipment aus dem High-End-Bereich verfügbar waren.

    • Austauschbare E-Mount-Objektive für mehr Flexibilität

      Das austauschbare E-Mount-Objektivsystem hat einen besonders geringen Abstand zwischen Objektivfassung und Sensor, sodass Sie über verschiedene Adapter eine große Vielzahl von Objektiven verwenden können. Auf diese Weise bleiben Sie ganz flexibel, um alle Ihre kreativen Ideen in die Tat umsetzen zu können. Mithilfe von Adaptern stehen dank der E-Mount-Fassung mehr als 35 Objektivsysteme zur Verfügung.

    • Mit Objektiv SELP18200

      Das mitgelieferte SELP18200 (E 18–200 mm F3,5–6,3 OSS) der NEX-FS700RH verfügt über eine 11-fache Zoomfunktion sowie die Bildstabilisierungstechnologie Optical SteadyShot™ mit einem erweiterten Active-Modus, dank dessen sogar im Gehen wackelfreie Freihandaufnahmen möglich sind – und das ohne unhandlichen Stabilisierungsrig.

    • Zusätzliche A-Mount-Objektive erhältlich

      Dank der A-Mount-Objektivadapter LA-EA2 und LA-EA3 von Sony können Sie die ganze Vielfalt der hochwertigen Alpha-Objektive nutzen und die AF-Funktion sorgt für eine schnellere und praktischere Bedienung.

    • Eingebaute ND-Filter

      Die NEX-FS700RH verfügt über integrierte, ultradünne ND-Filter für eine außergewöhnlich geringe Tiefenschärfe. Lästige externe ND-Filter können Sie also zu Hause lassen.

    • 3G-SDI-Schnittstelle und HDMI

      Die 3G-SDI-Ausgabe ermöglicht eine einfache Integration der hochwertigsten Aufnahmeformate.

    • Äußerst ergonomisch

      Die NEX-FS700RH wurde besonders ergonomisch gestaltet und verfügt über einen abnehmbaren Griff.

    • Wechsel zwischen 50 Hz und 60 Hz

      Die NEX-FS700RH kann zwischen 50 Hz und 60 Hz umgeschaltet werden, um 24p-Aufnahmen im PAL-Bereich zu ermöglichen und PAL/NTSC ohne Begrenzungen nutzen zu können.

    • Auswählbare Vergrößerung und Positionierung des erweiterten Fokus

      Der erweiterte Fokus ermöglicht eine 4- und 8-fache Vergrößerung sowie einen verschiebbaren Vergrößerungsbereich für eine einfache Fokussierung mit geringer Tiefenschärfe.

    • Profileinstellungen der Kamera auf der Speicherkarte

      Es können bis zu 99 Kameraprofileinstellungen gespeichert werden, sodass sich das Gerät in verschiedenen Aufnahmesituationen besonders schnell anpassen lässt und keine Parameter mehr einzeln konfiguriert werden müssen. Die Einstellungen lassen sich auch ganz einfach auf mehrere Kameras übertragen.

    Zurück