Herzlich Wilkommen, Login oder Neuen Account erstellen

    128.0635C003

    Canon EOS C300 Mark II

    Bilder können vom Originalprodukt abweichen

    Details: Canon EOS C300 Mark II
    Marke:
    CANON
    Lager:
    Nicht am Lager
    11'428.95 CHF
    zzgl. 7.7% MwSt.

    Die Canon EOS C300 Mark II – beeindruckende 4K-Bildqualität, Kreativität und Vielseitigkeit




    Überragende 4K-Bildqualität und Vielseitigkeit

     
    Die Kamera bietet die Möglichkeit zur Aufzeichnung auf die interne Speicherkarte von 4K-Filmmaterial in 10 Bit (4:2:2) mit bis zu 410 Mbps oder alternativ 2K-/Full-HD-Material in 10/12 Bit (4:4:4), mit einem Dynamikumfang von bis zu 15 Blenden. Damit liefert die EOS C300 Mark II gestochen scharfe Aufnahmen über das gesamte Farbspektrum mit minimierten Farbsäumen, das sich selbst für umfangreiche Bearbeitung in der Postproduktion eignet. Professionelle Film- oder Broadcast-Produzenten erhalten optimale 4K-Filmqualität mit einer Broadcast-typischen Auflösung von 3.840 x 2.160 bzw. der DCI Cinema-Auflösung von 4.096 x 2.160.
     
    Die EOS C300 Mark II kann hochauflösende 4K-Aufnahmen auf CFast 2.01 Speicherkarten aufzuzeichnen - hierfür stehen zwei CFast-Speicherkarten-Steckplätze zur Verfügung. Gleichzeitig können 4K-RAW-Dateien auf einem externen Speichermedium gespeichert werden. Damit bietet die EOS C300 Mark II die Flexibilität und den universellen Ansatz für höchste Ansprüche in der Produktionsumgebung. Es können jedoch auch 2K-/Full-HD-Proxydateien gleichzeitig auf eine SD-Karte aufgezeichnet werden, um den Workflow der Produktion noch weiter zu optimieren. Der neue von Canon entwickelte Super-35-mm CMOS-Sensor und ein erweiterter ISO-Bereich bis ISO 102.400 verleihen der Kamera aussergewöhnliche Low-Light-Eigenschaften – für kompromisslos rauscharme Aufnahmen selbst in schwierigen Aufnahmesituationen. Zur Anpassung an die jeweilige Aufgabenstellung bietet die EOS C300 Mark II sowohl die volle manuelle Steuerung – ideal für Kinofilme – als auch zahlreiche Automatikmodi. Hierzu gehören der optimierte Dual Pixel CMOS AF, der nun horizontal und vertikal jeweils 80% abdeckt, ein automatischer Weissabgleich und der Gesichtserkennungs-AF, was die Aufzeichnung von Nachrichten oder Dokumentationen unterwegs wesentlich vereinfacht. Sofortige Integration in professionelle Workflows 
     

    Sofortige Integration in professionelle Workflows 

     
    Die neuen XF-AVC H.264-Codecs von Canon sind mit den branchenüblichen nicht-linearen Editiersystemen kompatibel und verbessern bei höchster Bildqualität die Integration von 4K- und 2K-/Full-HD-Filmmaterial in bestehende Workflows. Zu den Funktionen zählen XF-AVC Intra für 4K-, XF-AVC Long GOP und Proxy-Optionen für 2K-/Full-HD-Aufnahmen – alle im H.264-Codec. Das erleichtert die Postproduktion und bietet eine enorme Flexibilität. Filmemacher können Auflösung und Codec wählen, die am besten den Produktionsanforderungen entsprechen, da die EOS C300 Mark II bis zu 30 Bilder pro Sekunde in 4K oder bis zu 120 Bilder pro Sekunde in 2K-/Full-HD aufzeichnet. Zudem unterstützt die EOS C300 Mark II eine Vielzahl an Farbräumen. Dazu gehören BT.2020, Canon Cinema Gamut und DCI-P3. Die Kamera ist das erste Cinema EOS Modell mit der brandneuen Canon Log 2 Technologie. Diese ermöglicht einen Dynamikumfang von 15 Blenden – signifikant mehr als bisherige Cinema EOS Modelle. Auch die Audio-Optionen wurden auf 4-Kanal-Aufzeichnung mit 16 oder 24 Bit bei 48 kHz erweitert. Konzipiert für Vielseitigkeit 
     

    Konzipiert für Vielseitigkeit 

     
    Auch die EOS C300 Mark II zeichnet sich durch das einzigartige Cinema EOS Designkonzept aus: Ein modular gestaltetes Gehäuse, das je nach Aufnahmesituation und Aufgabenstellung mit kompatiblem Systemzubehör ergänzt wird. Die EOS C300 Mark II verfügt auch über einen integrierten Glas ND-Filter (Neutraldichte), mit dem im Erweiterungsmodus der Lichteinfall auf den Sensor um bis zu 10 Belichtungsstufen reduziert werden kann. Die Kompatibilität mit der Canon Fernbedienung RC-V100 und die optionale Steuerung per WLAN erweitern die Einsatzmöglichkeiten enorm. Die Auslesegeschwindigkeit des Sensors ist doppelt so schnell wie beim Vorgängermodell EOS C300. Das reduziert die Rolling-Shutter-Artefakte und sorgt auch bei sich schnell bewegenden Motiven für gestochen scharfe Aufnahmen. Die EOS C300 Mark II profitiert auch von der Canon Objektiv-Kompetenz. Sie ist mit mehr als 90 aktuellen EF und Cinema EF Objektiven kompatibel und ermöglicht den Einsatz sämtlicher vorhandener Objektive mit EF Bajonett. Zusätzlich ist die EOS C300 Mark II auch mit dem Cine Servo Zoomsystem kompatibel. Damit bietet die EOS C300 Mark II die grösste Objektivauswahl für Film- und Broadcast-Produktionen. Für noch mehr Flexibilität lässt sich die Kamera optional in einem Service Center vom Standard EF Bajonett auf das EF Bajonett mit Cinema Lock oder sogar ein branchenübliches PL-Bajonett umrüsten.
     
     

    EOS C300 Mark II – Hauptleistungsmerkmale:

     
    • Interne 4K-Aufzeichnung in hoher Bitrate, externe 4K-RAW-Aufzeichnung
    • Dateien mit grossem Dynamikumfang – ideal für die Postproduktion
    • Nahtlose Integration in professionelle Workflows
    • Zahlreiche Automatikfunktionen für die mühelose Bedienung durch unabhängige Ein-Mann-Teams
    • Low-Light-Aufnahmen mit geringem Bildrauschen 
     

    Spezifikationen

     

    KAMERA

    Bildsensor

    Sensor

    Super-35-mm-Typ-CMOS

    System

    RGB-Primärfarbfilter (Bayer-Sensor)

    Pixel insgesamt pro Sensor

    9,84 MP

    Pixel effektiv pro Sensor

    Ca. 8,85 Megapixel bei einer Auflösung von 4.096 x 2.160 oder 2.048 x 1.080 
    Ca. 8,29 Megapixel bei einer Auflösung von 3.840 x 2.160 oder 1.920 x 1.080

    Minimum illumination

    59,94-Hz-Modus: 0,45 Lux [1:1,2 Objektiv, ISO 26.500, Belichtungszeit 1/30]
    50,00-Hz-Modus: 0,38 Lux [1:1,2 Objektiv, ISO 26.500, Belichtungszeit 1/25]

    Sensitivity

    59,94-Hz-Modus Blende10 [2.048 x 1.080/59,94p, ISO 800, 2.000 Lux, 89,9% Reflexion] 
    50-Hz-Modus Blende 11 [2.048 x 1.080/59,94p, ISO 800, 2.000 Lux, 89,9% Reflexion]

    S/N Ratio

    59,94-Hz-Modus: 67 dB (typisch)
    [1.920 x 1.080/29,97p, Canon Log2 / Log3 Basis-Empfindlichkeit ISO 800 (Dynamikumfang 1.600 %)]
    50-Hz-Modus: 67 dB (typisch)
    [1.920 x 1.080/25p, Canon Log2 / Log3 Basis-Empfindlichkeit ISO 800 (Dynamikumfang 1.600 %)]

    Dynamikumfang

    Bis zu 14 Blendenstufen mit Canon Log3, 1.600 % ISO 800 oder höher
    Bis zu 15 Blendenstufen mit Canon Log2, 1.600 % ISO 800 oder höher
    Bis zu 12 Blendenstufen mit Canon Log/Wide DR: 800 % ISO 400 oder höher

    Horizontale Auflösung

    Bis zu 1.800 TV-Zeilen oder mehr je nach Auflösung und verwendetem Objektiv.

    Objektiv

    Objektivanschluss

    Canon EF Bajonett. EF Bajonett mit Cinema Lock oder PL Bajonett sind ebenfalls verfügbar (per kostenpflichtigem Service)

    Brennweitenanpassung

    Auflösung 3.840 x 2.160 oder 1.920 x 1.080: tatsächliche Brennweite x ca. 1.53
    Auflösung 4.096 x 2.160 oder 2.048 x 1.080: tatsächliche Brennweite x ca. 1.46
    Wie für die EF-S Objektive und Canon Cinema Objektive angegeben

    Vignettierungskorrektur

    Ja (je nach verwendetem Objektiv)

    ND-Filter

    6 in die Kamera integrierte Glasfilter: 2 Blenden, 4 Blenden, 6 Blenden, 8 Blenden, 10 Blenden¹ Bedienung über die Elemente am Kameragehäuse, per WLAN oder per RC-V100 Fernsteuerung.

    Scharfstellung

    Über Objektiv, Infrarot- oder Kabelfernbedienung (je nach verwendetem Objektiv) 
    One-Shot AF mit EF Objektiven (Nicht verfügbar bei manueller Fokussierung, CINEMA Zoom-, Cine Servo-Objektiven bzw. Cine-Festbrennweiten).

    Steuerung Irisblende

    Über Kamera, Griff, drahtlose oder Kabelfernbedienung Push AI ist mit EF Objektiven möglich (jedoch nicht mit CINEMA Objektiven) 
    Halbe Stufen, Drittelstufen oder Feinjustierung
    Es ist möglich, während des Zoomens eine konstante Blende beizubehalten.

    Bildstabilisierung

    Je nach verwendetem Objektiv

    Bildprozessor

    Typ

    Dual DIGIC DV5

     

     

    AUFZEICHNUNG

    Speichermedium (für Videos)

    CFast2.0™ und SD-Speicherkarten Gleichzeitige Aufzeichnung auf CFast2.0™ und externen Speicher möglich. 
    VPG130Protokoll wird für CFast2.0 Karten unterstützt.

    Aufnahmezeit

    Abhängig von der genutzten Speicherkarte und der gewählten Auflösung/Bitrate

    Dateiformate

    XF-AVC (Material eXchange Format (MXF))

    Aufnahmestandard

    Video-Kompressionsmethode: MPEG-4 AVC/H.264
    Tonaufnahmen: Linear PCM (16 Bit/24 Bit - 48 kHz - 4 Kanäle)
    Dateiformat: XF-AVC (MXF)
    Bitrate: Intra 410/225/220/110 Mbps, Long GOP 50 Mbps
    Long GOP: 35 oder 24 Mbps (für Proxy-Aufnahmen auf SD-Karte)

    Aufnahmeformat: CFast 2.0™ Speicherkarte

    Intraframe-Aufnahme
    Auflösung: 4.096 x 2.160 / 3.840 x 2.160 / 2.048 x 1.080 / 1.920 x 1.080 Signalkonfiguration: YCC4:2:2 10 Bit/(*)RGB 4:4:4 (12 Bit/10 Bit)
    (*) Nur bei 2.048 x 1.080 oder 1.920 x 1.080; 29,97p, 23,98p, 25,00p und 24,00p
    Long GOP Aufnahme
    Auflösung: 2.048 x 1.080 / 1.920 x 1.080 
    Signalkonfiguration: YCC4:2:2 10 Bit

    Aufnahmeformat: SD-Karte

    Film: nur Long GOP Aufnahmen (*) 
    Auflösung: 2.048 x 1.080 / 1.920 x 1.080 
    Signalkonfiguration: YCC4:2:0 8 Bit; Foto: JPEG
    Auflösung: 2.048 x 1.080 / 1.920 x 1.080
    (*) Niedrige Bitraten für Proxy-Aufahmen

    Maximale Bildrate

    59,94 Hz: 59,94i/59,94p/29,97p/23,98p (abhängig von der gewählten Auflösung)
    50,00 Hz: 50,00i/50,00p/25,00p (abhängig von der gewählten Auflösung)
    24,00 Hz: 24,00p

    Zeitlupe/Zeitraffer

    59,94 Hz: 59,94p
    2K (2.048 x 1.080 / 1.920 x 1.080) 1 bis 60 B/s 
    2K Ausschnitt (*1) (2.048 x 1.080 / 1.920 x 1.080) bis zu 120 B/s
    29,97p
    4K (4.096 x 2.160 / 3.840 x 2.160) 1 bis 30 B/s 
    2K (2.048 x 1.080 / 1.920 x 1.080) bis zu 60 B/s**
    2K Ausschnitt * (2.048 x 1.080 / 1.920 x 1.080) bis zu 120 B/s**
    23,98p
    4K (4.096 x 2.160 / 3.840 x 2.160) bis zu 30 B/s 
    2K (2.048 x 1.080 / 1.920 x 1.080) bis zu 120 B/s**
    2K Ausschnitt * (2.048 x 1.080 / 1.920 x 1.080) bis zu 120 B/s**
    50,00 Hz
    50,00p
    2K (2.048 x 1.080 / 1.920 x 1.080) 1 bis 50 B/s
    2K Ausschnitt * (2.048 x 1.080 / 1.920 x 1.080) bis zu 100 B/s**
    25,00p
    4K (4.096 x 2.160 / 3.840 x 2.160) 1 bis 25 B/s
    2K (2.048 x 1.080 / 1.920 x 1.080) bis zu 50 B/s** 
    2K Ausschnitt * (2.048 x 1.080 / 1.920 x 1.080) bis zu 100 B/s** 
    24,00 Hz
    4K (4.096 x 2.160 / 3.840 x 2.160) bis zu 30 B/s
    2K (2.048 x 1.080 / 1.920 x 1.080) bis zu 60 B/s** 
    2K Ausschnitt * (2.048 x 1.080 / 1.920 x 1.080) bis zu 100 B/s**

    Intervall-Aufnahme

    Ja

    Frame-Aufnahme

    Ja

    Pre-Recording (Cache-Aufnahme)

    Ja

    Relay Recording

    Ja

    Synchrone Aufzeichnung auf zwei Speicherkarten

    Ja

    Scan Reverse

    Ja: Beide / Vertikal / Horizontal / Aus

    HD->SD-Konvertierung

    Nein

    Interne Datenübertragung

    Ja. Im Media-Modus können Clips intern von einer CFast 2.0™ auf die andere CFast 2.0™ Speicherkarte kopiert werden.

    Speichermedium (für Fotos)

    SD-Karte

    Fotoauflösung

    2.048 x 1.080 / 1.920 x 1.080

     

     

    SYSTEM

    LC-Display

    Grösse

    4 Zoll (10,1 cm Bilddiagonale) Breitbild-Farb-LCD mit 16:9 Seitenverhältnis

    Bildpunkte

    Ca. 1.230.000 Bildpunkte (854 x RGB x 480), 100 %
    Bildfeldabdeckung

    Einstellung der Bildqualität

    Super Hoch, Hoch oder Normal können als Luminanzanpassung gewählt werden Die übrigen sind
    identisch mit denen des Suchers

    anpassbar

    Ja

    Waveform-Monitor

    Ja

    Fokushilfe

    Ja

    Peaking

    Ja

    Zebra

    Ja

    Marker

    Ja

    Elektronischer Sucher

    Grösse

    0,46 Zoll (1,18 cm Bilddiagonale, OEL-Farbdisplay mit 16:9 Seitenverhältnis

    Typ

    Organic LED

    Bildpunkte

    Ca. 1.770.000 Bildpunkte (1.024 x RGB x 576)

    Einstellung der Bildqualität

    Die Einstellungen für Helligkeit,, Kontrast, Farbe, Schärfe und Luminanz
    Steigerung (Ein/Aus) lassen sich über das Menü verändern

    anpassbar

    Ja

    Dioptrienausgleich

    + 2,0 bis -5,5 Dioptrien

     

    Ein-/Ausgänge

    Audio-Eingang

    Ja: 2x XLR Eingang am Monitor, 3,5-mm-Miniklinke am Gehäuse

    Kopfhörer-Ausgang

    Ja – Impedanz 50 Ω oder weniger, Referenz-Ausgangssignal 50 Ω oder weniger
    Referenz-Ausgangssignal -∞ bis -12 dBV (mit 16 Ω, Stärke von MIN bis MAX)

    Video-/Audio-Ausgang

    MON., REC OUT Schnittstellen: BNC 
    Video [HD]: SMPTE 292, SMPTE 274 [3G]: SMPTE 424, SMPTE 425
    Audio [HD]: SMPTE ST 299-1 [3G]: SMPTE ST 299-2
    Impedanz 75 Ω, Ausgangssignal 0,8 Vp-p

    HDMI

    HDMI-Schnittstelle (Typ A) kompatibel mit HDMI-Spezifikationen. Video-/Audio-Ausgang

    IEEE 1394 (Firewire)

    Nein

    USB

    Nein

    Timecode

    BNC (Eingang/Ausgang)

    Genlock

    BNC (auch als SYNC OUT Schnittstelle) Signalstärke 1,0 Vp-p, Impedanz 10 KΩ

    Synch

    BNC (auch als SYNC OUT Schnittstelle) Signalstärke 1,0 Vp-p, Impedanz 10 KΩ

    LCD-Monitor Eingang/Ausgang

    VIDEO-Anschluss: Canon eigene Spezifikationen (spezieller13-poliger Stecker)
    AUDIO-Anschluss: Canon eigene Spezifikationen (spezieller13-poliger Stecker)

    Komponentenanschluss (Ausgang)

    Nein

    AV-Anschluss

    Nein

    DC-Eingang

    Ja

    Anschluss Fernbedienung

    2,5-mm-Miniklinke

    Anschluss für kabellose Fernbedienung

    Per optional erhältlichem WLAN-Adapter

    Farbbalken

    EBU, SMPTE, ARIB

    Sonstiges

    Kontrollleuchte

    Ja

    Zubehörschuh

    Ja (ohne Mittenkontakt, 3 Positionen: oben auf der Kamera, oben am Tragegriff, vorne am Tragegriff)

     

     

    AUFNAHMEFUNKTIONEN

    Belichtung

    Belichtungseinstellung und -messung

    Manuell, Push Auto Iris, Auto Iris (mit kompatiblen Objektiven).
    Messoptionen (a) Standard (mittenbetonte Messung),(b) Spotlight,(c) Gegenlichtkompensation

    Belichtungskorrektur

    0,25-Stufen von ±0 bis ±2,0.

    Push Auto Iris

    Ja (EF und EF-S Objektive. Nicht verfügbar mit Canon EF Cinema Objektiven)

    Belichtungsspeicherung

    Via Push AI Funktion

    Automatische Gain-Steuerung

    Ja

    ISO-Empfindlichkeit

    Anzeige in ganzen Stufen: [100], 160(*), 200, 400, 800, 1.600, 3.200, 6.400, 12.800, 25.600, [51.200, 102.400]
    [---] Wird nur bei eingeschalteter ISO-Erweiterung angezeigt. [*] Wird nur bei ausgeschalteter ISO-Erweiterung angezeigt.
    Drittelstufen: [100, 125], 160, 200, 250, 320, 400, 500, 640, 800, 1.000, 1.250, 1.600, 2.000, 2.500,
    3200, 4000, 5000, 6400, 8000, 10000, 12800, 16000, 20000, 25600,
    [32000, 40000, 51200, 64000, 80000, 102400]

    Gain

    Normal: [-6 dB, -3 dB], -2 dB(*), 0 dB, 3 dB, 6 dB, 9 dB, 12 dB, 15 dB, 18 dB, 21 dB, 24 dB, 27 dB,
    30 dB, 33 dB, 36 dB, 39 dB, 42 dB, [4 5dB, 48 dB, 51 dB 54 dB] [---] Wird nur bei eingeschalteter ISO-Erweiterung angezeigt. [*] Wird nur bei ausgeschalteter ISO-Erweiterung angezeigt.
    Fein: jeder beliebige Wert zwischen -2 dB bis 24 dB kann in 0,5-dB-Schritten eingestellt werden.

     

    Verschlusszeit

    Steuerung

    Aus; Geschwindigkeit; Winkel; Clear Scan, Lange

    Verschlusszeit

    59,94 Hz
    Aus: 59,94(i/P): 1/60/29,98P: 1/30 24,00P 1/24
    Geschwindigkeit: 1/1 - 1/2.000 
    Clear Scan: 59,94 Hz Modus: 23,98 Hz (niedrigster Wert) bis 250,37 Hz 24,00 Hz Modus: 24,00 Hz ((niedrigster Wert) bis 250,37 Hz
    Anmerkung: Die Frequenz ist abhängig von der gewählte Bildrate.
    Langsam: 59,94(i/p): 1/4, 1/8, 1/15, 1/30; 29,98p 1/4, 1/8, 1/15: 24,00p 1/3, 1/6, 1/1
    50,00 Hz
    Aus: 50,00(i/P) 1/50; 25,00P 1/25
    Geschwindigkeit: 1/1 - 1/2.000
    Clear Scan: 24,00 Hz (niedrigster Wert) bis 250,40 Hz Anmerkung: Die Frequenz ist abhängig von der gewählte Bildrate.
    Langsam: 50,00(i/P):1/3, 1/6, 1/12, 1/25; 25.00P 1/3, 1/6, 1/12

    Verschlusswinkel

    59,94 Hz / 50,00 Hz: 360,00, 240,00, 180,00, 120,00, 90,00, 60,00, 45,00, 30,00, 22,50, 15,00, 11,25

    Fokus-Systeme

    AF-Optionen

    Abhängig vom eingesetzten Wechselobjektiv und vom Betriebsmodus. Dual Pixel CMOS AF (CMOS AF), Kontrast-AF

    AF-Funktionen

    One-Shot AF, Nachführ-AF und AF-unterstützte manuelle Fokussierung. Alle diese Modi können eingesetzt werden, wenn der AF/MF-Schalter am EF Objektiv auf AF gestellt ist.

    Gesichtserkennungs-AF

    Ja; Priorität Gesicht oder Nur Gesicht

    Dual Pixel CMOS AF

    Ja. Kompatibel mit allen EF Objektiven (mit Ausnahme der Modelle, die nur manuelle Fokussierung erlauben)

     

    Benutzerdefinierte Bildeinstellung

    Voreinstellungen

    7 Voreinstellungen: 
    Canon Log2 : Cinema Gamut, BT.2020, DCI-P3, BT.709
    Canon Log, Canon Log3
    BT.2020.BT.709

    Speichermedium

    Intern oder SD-Karte

    Gamma Einstellung

    Canon Log /Canon Log2/Canon Log3/Wide DR/EOS Std.Normal 1 (STANDARD)/Normal 2 (4.0x)/Normal 3 (BT.709)
    Normal 4 (5,0fach)

    Farbraum

    Cinema Gamut/BT.2020 Gamut/DCI-P3 Gamut/BT.709 Gamut

    Farbmatrix

    Neutral/Production Camera/Cinema EOS Original/Video/EOS Std./AUS

    Individuell konfigurierbare und geschützte Einstellungen

    Ja

    Schwarz Gamma

    Ja

    Korrektur bei schwacher Farbsättigung

    Ja

    Knee

    Ja

    Scharfstellung

    Ja

    Rauschreduzierung

    Ja

    Hautton-Anpassung

    Ja

    Selektive Rauschreduzierung

    Ja

    Farbmatrix

    Ja

    Weissabgleich

    Ja

    Farbkorrektur

    Ja

    Setup-Einstellungen

    Ja

    Drücken

    Ja

    Clip 100 % IRE

    Ja

    Weissabgleich

    Automatik

    Ja

    Kelvin Bereich

    2.000 K bis 15.000 K, 100-K-Intervalle, Standard 5.500 K

    Voreinstellung

    Tageslicht/Bewölkt

    Weissabgleich-Verschiebung

    Ja, -9 bis +9 (mit Voreinstellung Tageslicht oder Bewölkt)

     

    Schwarzabgleich

    Schwarzabgleich-Anpassung

    Ja

     

    Timecode

    Zählsystem

    Regen, RecRun, FreeRun, Extern, Anhalten (Drop-Frame-Funktion im NTSC-Modus verfügbar)

    Zählbeginn-Einstellung

    „00:00:00:00“, Set/Reset wählbar

    Audio

    Aufzeichnung

    Linear PCM (16 Bit/24 Bit – 48 kHz – 4 Kanäle (MXF Rec))

    Einstellung

    unabhängige Begrenzer und automatische/manuelle Einstellungsmöglichkeiten

    Mikrofondämpfung

    Ja

    Anzeige Mikrofonpegel

    Ja

     

     

    ZUBEHÖR

    Lieferumfang

    Display, Handgriff, Daumenauflage, WFT-Adapter, Stativ-Adapterplatte, Augenmuschel, CVF Abdeckung, Schultergurt
    Akkuladegerät CG-10, Netzadapter CA-A10, Netzkabel, Akku BP-A30, Inbusschlüssel, Sechskantschraubenset,
    UN-5 Kabel (x2) Lithium-Batterie CR2025, Klammer

    Optional erhältliches Zubehör (inklusive abgekündigte Produkte)

    Canon Akku BP-A30 (wie im Lieferumfang der C300 Mark II) / BP-A60
    Elektronischer OLED-Sucher, EVF-V70
    Klemmfüsse CL-V1 (für EVF-V70)
    Canon Netz-Adapter CA-A10
    Canon Akku-Ladegerät CG-A10
    Canon Fernbedienung RC-V100
    Canon Schultergurt SS-1200 (wie im Lieferumfang der C300 Mark II)
    Canon Stativadapter TA-100
    Canon Stativplatte TB-1
    Canon Wireless File Transmitter WFT-E6 / WFT-E8
    Canon GPS-Empfänger GP-E1
    Canon Kabel UN-5 (wie im Lieferumfang)/UN-10 (nur separat erhältlich)
    Canon Mikrofonadapter MA-400 (optionales Zubehör)
    Canon Haltestangenklemme RD-1 (nur separat erhältlich)

    Akku

    Akkutyp

    BP-A30 (im Lieferumfang), BP-A60 (optional)

    Stromversorgung

    14,4 V DC (Akku), 16,7 V DC (Netzteil)

    Power Consumption

    19,2 W (4.096 x 2.160/3.840 x 2.160, 410 Mbps/25p; 20,5 W (2.048 x 1.080/1.920 x 1.080, 310 Mbps 50p) (ca.)

    Continuous Recording Time

    Mit mitgeliefertem Akku BP-A30 (3.100 mAh): bis zu 130 Minuten,
    Mit optional erhältlichem Akku BP-A60 (6.200 mAh): bis zu 270 Minuten
    (4K Aufnahme, 410 Mbps, 25,00p)

     

     

    SONSTIGES

    Abmessungen

    Ca. 149 x 183 x 183 mm [EOS C300 Mark II + Daumenauflage]
    Ca. 190 x 183 x 187 mm [EOS C300 Mark II + Griff]
    Ca. 190 x 265 x 226 mm
    [EOS C300 Mark II + Griff + Halter + Tragegriff]
    Ca. 190 x 307 x 362 mm
    [EOS C300 Mark II + Griff + Halter + Tragegriff + Monitor]

    Abnehmbarer Tragegriff

    Ja

    Weight (camera only)

    EF Bajonett: ca. 1.770 g; PL Bajonett: ca. 2.000 g, EF Bajonett mit Cinema-Lock: ca. 1.850 g

    Weight (fully equipped)

    EF Bajonett: ca. 3.435 g mit Akku aus dem Lieferumfang

    Betriebstemperatur

    Ca. -0°C bis +40°C, 85 % relative Luftfeuchtigkeit
    Ca. -5°C bis +45°C, 60 % relative Luftfeuchtigkeit

    Zurück