Kein Bild vorhanden
Kein Bild vorhanden
 
 
 

 

Jetzt bei Schweizer AG

Kein Bild vorhanden
Flowcine Serene

Bilder können vom Originalprodukt abweichen

Flowcine Serene

 Verfügbarkeit: Nicht am Lager

1'980.00 CHF
2'132.45 CHFinkl. 7.7% MwSt
Art.Nr: 568.SERENE
Marke: FLOWCINE

Sanft

 
Der Serene ist ein zum Patent angemeldeter zweiachsiger Federarm, der am Ende des Easyrig-Arms (2/2,5/3 oder Vario5) befestigt wird. Es stabilisiert Vibrationen und Bewegungsfehler auf der vertikalen Achse, die durch das Gehen oder Laufen mit dem Rigg entstehen. Es stabilisiert auch Seitenfehler in den gleichen Szenarien durch Gegenschwenkung um die Mittelachse. Gleichzeitig haben Sie die volle Nutzung der Easyrig-Kabelverlängerung, die es Ihnen ermöglicht, vom hohen in den niedrigen Modus zu wechseln, während sich die Serene gleichzeitig um die vertikale und seitliche Stabilisierung kümmert und Ihrem bestehenden System zwei weitere stabilisierte Achsen hinzufügt.
 
Die Serene kann Kameratypen zwischen 6 und 19,5 kg aufnehmen, und Sie können die Federspannung ganz einfach ohne Werkzeug einstellen. Natürlich funktioniert es gut mit dem Gravity One, aber es funktioniert auch sehr gut mit anderen Gimbal Rigs wie dem Freefly MoVI, DJI Ronin, Letus Helix und den meisten anderen führenden Gimbal Rigs.
 
 

Von allen geliebt

 
Der Serene ist schnell zu einem "Must-Have" für jeden Easyrig-Benutzer geworden. Nach der Einführung im Herbst 2014 haben bereits rund 10% aller Easyrig-Anwender ihren Easyrig mit einem Serene ausgestattet. Diese Zahl nimmt stetig zu, da die Verwendung des Serene zusammen mit einem Gimbal immer beliebter wird.
 
 

Einfache Anpassung

 
Die Serene wird ganz am Ende des Easyrig-Oberarmes montiert, und die Schnur wird nach oben und durch die Serene geführt, anstatt wie üblich direkt von der Spitze des Easyrig nach unten. Dazu müssen Sie Ihren Easyrig-Arm mit einem oder zwei Löchern leicht verändern (je nach Easyrig-Modell). Dies ist eine relativ einfache Bedienung, die die meisten Anwender selbst durchführen können. Zur exakten Platzierung der Löcher liefern wir ein Bohrschablonenstück. Wenn Sie sich dabei unwohl fühlen, können Sie uns Ihren Arm zur Modifikation einsenden oder sich von Ihrem lokalen Händler helfen lassen.
 
 

Zubehör zur weiteren Sortimentserweiterung

 
 
Der Serene kann mit einem zusätzlichen Zubehör, dem Serene Extension Arm, gekauft werden, der ein zusätzlicher Arm ist, den der Benutzer schnell und einfach an seinem aktuellen Serene befestigen kann, um die Länge des Arms zu verlängern. Es ermöglicht einen voll einstellbaren Abstand in 10mm-Schritten, um die perfekte Länge des Arms zu finden, damit das Kamerarigg genau den richtigen Abstand zu Ihrem Körper hat. Es erhöht auch die Reichweite des Serene-Armes, was zu einer noch besseren Leistung führt. Der Serene Extension Arm wird mit einer zusätzlichen stärkeren Feder geliefert, um die zusätzliche Hebelwirkung auszugleichen und gleichzeitig die Leistung zu verbessern. Die minimale Auszugslänge beträgt 56mm, die maximale Auszugslänge 116mm in 10mm-Schritten.
 
 

Überblick:

 
 
    Montage an jedem Easyrig-Arm der Serien 2/2,5/3 und Vario4/5. (Für Rigs über 16 kg empfehlen wir den Easyrig Standard Oberarm und nicht die Medium +130mm oder Long +230mm Versionen.
    Serene Arm ermöglicht einen reibungslosen Auslegerbereich von 180mm.
    Das Easyrig-Kabel wird durchgeschleift und ermöglicht die Aufnahme im Hoch/Tief-Modus.
    Zwei Federn decken den Traglastbereich von 6-19,5 kg ab.
    Total reaktiv bei langsamen und schnellen Geh-/Laufsequenzen mit Zug- und Druckkräften von 800g bis 1200g je nach Kameralast und kardanischem Gesamtgewicht.
    Ermöglicht weiteres Zubehör wie den Serene Extensionsarm.
    Lieferung mit neuer Easyrig Schnur und Bohrschablone, passend für alle Easyrig 2/2.5/3 und Vario 4/5 Tragstäbe.
 

Finanzierungslösungen

Was Sie auch unternehmen, unsere Finanzierungslösungen ermöglichen Ihnen, sich optimal auszustatten ohne unnötig Kapital zu binden. Statt den kompletten Anschaffungskosten zahlen Sie günstige Monatsraten und sichern damit Ihr Eigenkapital und erhalten sich die Kreditspielräume bei Ihrer Hausbank oder Ihren Lieferanten. Durch die konstanten Raten, die – pay as you earn – erst fällig werden, wenn Sie mit den geleasten Objekten bereits Umsatz erwirtschaften, gewinnen Sie zudem an Planungssicherheit. GRENKE bietet Leasing für Produkte ab einem Nettokaufpreis von CHF 1000 an. So bleiben auch kleine und mittelständische Unternehmen immer auf dem neuesten Stand.

Als Unternehmen, das im B2B-Bereich tätig ist, konzentrieren wir uns auf unsere Stärken: Leasing ist nach wie vor unser Kerngeschäft. Im Small-Ticket-IT-Leasing ist GRENKE der marktführende Finanzierungsspezialist

Zur Berechnung der Finanzierung