Kein Bild vorhanden
Kein Bild vorhanden
Kein Bild vorhanden
New GIMBALS
Professional 3 Axis
Stabilized Handheld Gimbals
Kein Bild vorhanden
Canon EOS C70 Body

Bilder können vom Originalprodukt abweichen

Canon EOS C70 Body

 Verfügbarkeit: Nicht am Lager

4'771.60 CHF
5'139.00 CHFinkl. 7.7% MwSt
Art.Nr: 128.4507C003
Marke: CANON

Canon EOS C70

 

WILLKOMMEN IM NEUEN ZEITALTER DES FILMEMACHENS

 

Die EOS C70 ist eine Cinema Kamera der neuesten Generation, die mit ihrem RF Bajonett und dem Super 35mm DGO 4K-Sensor die Lücke zwischen DILC und Cinema Kameras schliesst.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Revolution im Filmen

 

 

RF Bajonett

Mit ihrem RF Objektivbajonett ist die EOS C70 zwischen DILC und Cinema Kameras angesiedelt.

     
 

Dual Gain Output

Die EOS C70 arbeitet mit einem neuen 4K Super 35mm DGO-Sensor mit HDR-Fähigkeit.

     
 

4K / 120 B/s

4K-Aufnahmen mit hohen Bildraten bis 120 B/s, Tonaufzeichnung und DPAF.

     
 

Zwei SD-Kartensteckplätze

Zwei UHS-II SD Speicherkartensteckplätze ermöglichen gleichzeitige / fortlaufende Aufnahmen in 4K XF-AVC / MP4 Dateien (4:2:2 10 Bit).

     
 

Dual Pixel CMOS AF

Verbesserter Dual Pixel CMOS Autofokus mit intelligenter Motivnachführung und einer neuen Touch-Bedienoberfläche.

     
 

BAJONETTADAPTER EF-EOS R 0.71x

Kompatibel mit dem neuen BAJONETTADAPTER EF-EOS R 0.71x zur Verwendung von diversen Canon EF Objektiven.

 
 

 

 

Anpassbar

 

 

Kompakt, leicht und zuverlässig


Die EOS C70 überzeugt mit einem neuen Design, einschließlich eines Multifunktionsgriffs mit 3 individuell konfigurierbaren Wahlrädern und einem multidirektionalen Joystick. Dank des Gehäuses aus Kohlefaser-Polykarbonat ist die Kamera ein leichtes und dennoch äußerst robustes Arbeitstier. Das kompakte Design ermöglicht auch die bequeme Montage an Drohnen, Gimbals, Hand- oder Schulter-Rigs sowie an FPV-Helmen und -Fahrzeugen.

     
 

Integrierte ND-Filter


Die EOS C70 verfügt über einen neu entwickelten und extrem dünnen, integrierten ND-Filter, der für das kurze Auflagemaß der RF Objektive optimiert wurde.

Dieser elektronisch gesteuerten ND-Filter ist mit 2, 4, 6 und erweitert 8 bzw. 10 Stufen ausgestattet. Damit kann man sogar bei hellem Umgebungslicht mit attraktiver Hintergrundunschärfe arbeiten.

     
 

Unabhängiges Kammer-Belüftungssystem


Die EOS C70 verwendet ein unabhängiges Luftstromsystem, das in vergleichbarer Art auch in unseren EOS Kameras der Spitzenklasse zu finden ist. Diese unabhängige Belüftungsstruktur ist so konzipiert, dass der Luftstrom nicht direkt auf die elektronischen Komponenten trifft. Zudem verhindert die Konstruktion auch das Eindringen von Wasser oder Staub in die elektrischen Systeme, was die EOS C70 zu einem vielseitigen Werkzeug für Dreharbeiten vor Ort macht.

 
 
 

Beeindruckende Bildqualität

 

 

Der DGO-Sensor (Dual Gain Output), der mehr liefert


Auf dem DGO-Sensor liest jedes Pixel das Bild mit zwei verschiedenen Verstärkungsstufen aus – einer hohen und einer niedrigen –, die dann zu einem Einzelbild kombiniert werden. Die Auslesung mit der höheren Verstärkung ist optimiert, um saubere Details in dunklen Bereichen zu erfassen, während die Auslesung mit der niedrigeren Verstärkung optimiert ist, um die Details in helleren Bereichen zu erfassen. Daher werden bei der Kombination beider Ergebnisse die Details und Qualitäten sowohl in besonders hellen als auch in den dunklen Bildbereichen beibehalten und optimiert. Dadurch erreicht die Kamera einen beeindruckend hohen Dynamikumfang von mehr als 16 Stufen.

Im Vergleich zu Dual ISO liegt der Vorteil von DGO bei einem größeren ISO-Bereich, was den Dynamikumfang und damit auch die Bildqualität optimiert – unabhängig von der Aufnahmeumgebung.

Der neue DGO-Sensor ist auch mit dem Dual Pixel CMOS AF kompatibel, was dem Benutzer mehr Freiheit bei der Erzielung des gewünschten Bildes gibt.

     
 

Unterstützung für HDR-Aufnahmen


Mit Canon Log-2 erhältst du mehr als 16 Stufen Dynamikumfang mit einer kinoreifen Bildcharakteristik und einer optimalen Flexibilität für das Grading und die Detaildarstellung in dunklen Bildbereichen.

Canon Log-3 bietet ebenfalls einen außergewöhnlichen Dynamikumfang bei einem gleichzeitig effizienterem Grading Workflow und minimiertem Bildrauschen in dunklen Bereichen.

Die EOS C70 bietet zudem Hybrid Log-Gamma (HLG) und HDR PQ (Perceptual Quantization) für die interne Aufnahme von HDR-Material, das sofort und ohne Grading verwendet werden kann.

     
 

Natürliche und realistische Farbwiedergabe


Das Canon Cinema EOS System ist bekannt für eine erstklassige Farbwiedergabe, natürliche Hauttöne und organische Farben. Zudem bietet die EOS C70 verschiedene Farbmatrix-Einstellungen, mit der das Filmmaterial an andere Kameraarten und -Modelle angepasst werden kann.

 

LUT-Unterstützung


Zusätzlich zu den integrierten Canon Cinema EOS Lookup-Tabellen lassen sich benutzerdefinierte 3D-LUTs sowohl für die Anzeige auf dem LC-Display als auch für die interne Aufzeichnung importieren, um noch effizientere Farb-Workflows zu ermöglichen.

 
 
 

Vielseitige Aufnahmeformate

 

 

Hohe Bildraten bis 120 B/s in 4K


Die EOS C70 unterstützt Zeitlupenaufnahmen in 4K 120 B7s – mit Dual Pixel CMOS AF und Tonaufnahmen. Noch höhere Bildraten bietet der Super 16mm Modus mit 2K 180 B/s.

 

Zwei Kartensteckplätze mit Unterstützung verschiedener Aufnahmeformate


Zwei UHS-II SD Speicherkartensteckplätze ermöglichen gleichzeitige / fortlaufende Aufnahmen in 4K XF-AVC / MP4 Dateien (4:2:2 10 Bit). XF-AVC unterstützt auch ALL-I und Long-GOP – für die maximale Flexibilität bei allen Produktionsanforderungen.

Die MP4-Aufzeichnung in HEVC H.265 oder H.264 Long-GOP bietet alternative Aufzeichnungsformate für mehr Flexibilität. Objektive.

 

Formate

XF-AVC:
4K 4:2:2 10 Bit
bis zu 410 Mbps
Bis zu 29,97/25p

HEVC/MP4:
4K 4:2:2 10 Bit
bis zu 225 Mbps H.265
bis zu 59,94/50p

 

 
 
 

Bahnbrechende Autofokus-Technologie

 

 

Dual Pixel CMOS AF


 

Das RF Bajonett als Herzstück der EOS C70 bietet die perfekte Balance zwischen Optik, Mechanik und Elektronik. Filmemacher können dank RF-Technologie nun von den unschlagbaren optischen Designs, dem schnelleren Autofokus und der Kommunikation zwischen Kamera und Objektiv profitieren. Dieses revolutionäre RF-Datenkommunikationssystem bringt die bisherige DPAF-Technologie auf das nächste Level.

 

Zur Feinabstimmung des AF bietet die EOS C70 die Möglichkeit zur Anpassung der AF-Nachführgeschwindigkeit und der AF-Empfindlichkeit.

 

Die neu gestaltete Direct Touch-Benutzerschnittstelle bietet eine schnelle Einstellung des Bildschirms und verschiedener Parameter und erlaubt es, die Aufnahme zu starten und zu stoppen – durch eine einzige Berührung.

 

Dual Pixel Focus Guide


Die Phasendifferenz-Technologie des Dual Pixel CMOS AF bietet einen grafischen Hinweis auf Front- oder Back-Fokus: Wenn das Motiv fokussiert ist, wird das Rechteck grün, was eine manuelle Fokussierung erleichtert und besonders hilfreich bei der kritischen Fokussierung in 4K ist.

 
 
 

Professionelle und praktische Funktionen

 

 

Direkte Touchscreen-Steuerung


Die EOS C70 verfügt über eine neu gestaltete und intuitive direkte Touchscreen-Bedienoberfläche, die auf dem Display einen schnellen Zugriff auf die Steuerung ermöglicht. Du berührst einfach die Elemente, die du ändern möchtest und streichst über das Display, um sie anzupassen.

 

 

     
 

Aufnahmen im Hochformat


Zusätzlich zu den Stativbefestigungslöchern an der Unterseite der Kamera, erleichtert ein weiteres Befestigungsloch am Handgriff längere Aufnahmen im Hochformat – egal ob auf einem Stativ oder einem Gimbal.

Die Möglichkeit, auch im Hochformat zu filmen, bietet mehr Flexibilität bei Aufnahmen für Mobilgeräte oder Digital Signage. Du wählst dazu einfach die gewünschte Kameraausrichtung im Menü aus – oder du weist sie einer konfigurierbaren Taste zu, um noch schneller umstellen zu können.

 

 

Auto ISO und Auto Gain


Die EOS C70 bietet Auto ISO/Auto Gain, die für weiche Übergänge sorgen und passt automatisch die Empfindlichkeit an, wenn von dunklen zu hellen Bereichen und umgekehrt gewechselt wird. Du legst den Schwellenwert fest, indem du die maximale ISO definierst, und die Kamera kümmert sich um den Rest: Eine Sorge weniger beim Filmen, so dass du dich ganz darauf konzentrieren kannst, den Moment einzufangen.

 

Kamerainterner Electronic IS


Die EOS C70 ist die erste Kamera des Cinema EOS Systems, die eine kombinierte Bildstabilisierung mit RF Objektiven unterstützt. Dieses System ermöglicht die Zusammenarbeit von Kamera und Objektiv, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. Kombiniert man ein RF Objektiv mit dem elektronischen IS der EOS C70, wird eine optimale Bildstabilisierung erreicht. Die verbesserte Kompensation von Erschütterungen wird sogar bei der Kombination von EF Objektiven mit dem elektronischen IS erreicht.

 

TECHNISCHE DATEN

 

KAMERA

 

Bildsensor

 

Sensor

Super 35mm DGO-Sensor (Dual Gain Output)

System

RGB-Primärfarbfilter (Bayer-Sensor)

Sensor-Modi

Super 35mm(Crop)/ Super 16mm(Crop)

Pixel gesamt

Ca. 9,6 Megapixel (4.206 x 2.280)

Pixel effektiv

Ca. 8,85 MP (4.096 x 2.160):

Wenn 4.096 x 2.160 oder 2.048 x 1.080 als Auflösung gewählt wurde

Ca. 8,29 MP (3.840 x 2.160):

Wenn 3.840 x 2.160 oder 1.920 x 1.080 als Auflösung gewählt wurde

Effektive Sensor-Bildfläche

Super 35mm;

26,2 x 13,8 mm (29,6 mm Diagonale):

Wenn 4.096 x 2.160 oder 2.048 x 1.080 als Auflösung gewählt wurde

24,6 x 13,8 mm (28,2 mm Diagonale):

Wenn 3.840 x 2.160 oder 1.920 x 1.080 als Auflösung gewählt wurde

Dynamikumfang

Canon Log 2: 1.600% / 16+ Stufen**

Canon Log 3: 1.600% / 14 Stufen**

Wide DR: 800% (bei ISO 400)

**Bei ISO 800/Dual Gain Ausgabe: Ein

Bildprozessor

 

Typ

DIGIC DV7

Objektiv

 

Objektivanschluss

Canon RF Bajonett

Kompatible Objektive: Alle RF Objektive und alle EF Objektive*

(einschliesslich EF-S Objektive/EF Cinema Objektive)

(*Zur Verwendung von EF Objektiven ist der optionale EF-EOS R Adapter erforderlich.)

Brennweitenumrechnungs- faktor

(für Objektive mit EF Bajonett, einschliesslich Cinema Festbrennweiten)

Super 35mm;

Auflösung 4.096 x 2.160 oder 2.048 x 1.080: tatsächliche Brennweite x ca. 1,460 Auflösung 3.840 x 2.160 oder 1.920 x 1.080: tatsächliche Brennweite x ca. 1,534 Super 16mm (mit Crop):

2.048 x 1.080 Auflösung: tatsächliche Brennweite x ca. 2,920

1.920 x 1.080 Auflösung: tatsächliche Brennweite

x ca. 3,069

Mit dem Canon Adapter EF-EOS R 0,71.71x gibt es keine Veränderung der effektiven Brennweite.

Vignettierungskorrektur

Ja

Korrektur der chromatischen Aberration

Ja

Verzeichnungskorrektur

Ja, nur RF Objektive

Beugungskorrektur

Ja

ND-Filter

2, 4 oder 6 Stufen. Bis zu 10 Stufen per integriertem ND-Filter-System (im erweiterten Modus)

Steuerung Irisblende (Objektive mit EF Bajonett)

Halbe Stufen, Drittelstufen oder Feinjustierung

Unterstützung von Anamorphoten

Ja, x2,0 / x1,3

Bildstabilisierung

Ja. Funktion ist abhängig vom verwendeten Objektiv, digitaler 5-Achsen Bildstabilisator mit Objektiven ohne optischen IS. Kombination von optischem IS und digitalem IS für einen kombinierten 5-Achsen-IS. IS ist abhängig vom verwendeten Objektiv.

AUFZEICHNUNG

 

Internes Aufnahmemedium

SD-Speicherkarte für XF-AVC oder MP4-Aufnahmen. Aufnahme mit zwei Speicherkarten.

Die SD-Karte wird auch zur Aufzeichnung für Fotos (1.920 x 1.080), CP-Übertragung von Einstellungen und für Firmware Updates verwendet.

Highspeed SD UHS-II Speicherkarten werden empfohlen.

Für alle Aufnahmefunktionen wird der V90 Standard empfohlen.

Aufnahmedauer (SD-Karte, 512 GB) ca.

XF-AVC / MXF: 4.096 x 2.160: 410 Mbps 156 Min.

MP4 (HEVC): 4.096 x 2.160: 225 Mbps 285 Min.

MP4: 4.096 x 2.160: 150 Mbps 428 Min.

 

 

Aufnahmeformate

XF-AVC (MXF) ALL-I oder Long GOP, 4:2:2 10 Bit MP4 H.265/HEVC, 4:2:2 10 Bit

MP4 H.264, 4:2:0 8 Bit

Relay Recording

Ja

Synchrone Speicherung auf zwei Speicherkarten

Ja

Gleichzeitige Aufzeichnung in unterschiedlichen Formaten

Ja, im Dual-Recording-Aufnahmemodus Verfügbare Optionen: [XF-AVC / MP4] [All-I / Long GOP] [4:2:2 10 Bit / 4:2:0 10 Bit / 4:2:0 8 Bit] [UHD / 2K /

FHD]

Systemfrequenz / Bildrate

59,94-Hz-Modus (59,94p / 59,94i / 29,97p / 23,98p)

50,00-Hz-Modus (50,00p / 50,00i / 25,00p)

24,00-Hz-Modus (24,00p)

Bitrate XF-AVC Proxy-

Aufnahme / Sampling (PAL) auf SD-Karte

2.048 x 1.080: 50,00p, 4:2:0 8 Bit 35 Mbps/ 1.920 x 1.080

24 Mbps Long GOP

Zeitlupe/Zeitraffer

4K-Aufnahme: bis zu 120 B/s

2K (Crop) Aufnahme: bis zu 180 B/s

Tonaufnahmen sind bei normalen Bildraten möglich

Intervall-Aufnahme

Nein

Frame-Aufnahme

Nein

Pre-Recording (Cache-Aufnahme)

Ja, 3 Sekunden (nur XF-AVC Aufnahme)

Bild drehen

Ja

HD->SD-Konvertierung

Nein

Speichermedium (für Fotos)

SD-/SDHC-Speicherkarte

Qualität Fotoaufnahme

4.096 x 2.160 / 3.840 x 2.160 / 2.048 x 1.080 / 1.920 x 1.080

SYSTEM

 

LC-Display

 

Displaytyp

3,5 Zoll LCD-Touchscreen

Auflösung

3,5 Zoll LCD-Touchscreen mit 2,76 Millionen

Bildpunkten (1.280 x 720 x RGB)

Touchscreen-Funktionen

Auswahl des Fokuspunktes, Anpassung der

Aufnahmeeinstellungen, Aufnahme Start/Stop (über das Menü aktivierbar)

OSD für Aufnahmen im Hochformat

Ja, über das Menü oder eine entsprechend konfigurierte Taste

Waveform-Monitor

Ja. LCD oder externe Ausgabe via HDMI.

Anzeige Falschfarbe (Belichtungsindikator)

Ja. LCD oder HDMI

(die Verwendung von LUT hat Einfluss auf die Falschfarben-Darstellung)

Farbbalken

SMPTE, EBU und ARIB

Peaking

Peaking 1, Peaking 2

(Farbe, Gain, Frequenz individuell einstellbar)

Zebra

Level 1, Level 2, Beide Ausgabe via HDMI: Ja

Marker

Ein/Aus. Wählbar: Mitte, horizontal, Gitter, Aspekt, Sicherheitszone, rechteckiger und individueller Marker.

Farbe wählbar, Gelb, Blau, Grün, Rot, Schwarz, Grau

oder Weiss.

Elektronischer Sucher

 

Integrierter elektronischer Sucher (EVF)

Nein

Ein-/Ausgänge

 

Audio-Eingang

Mini XLR 3-polig x2 , 3,5-mm-Miniklinke (Stereo) (nur Eingabe)

In das Kameragehäuse integriertes Stereomikrofon

Kopfhörer-Ausgang

3,5-mm Stereo-Miniklinke (nur Ausgang, Kameragehäuse)

HDMI

Ja (Typ A) (nur Ausgang)

USB

Ja, Typ C (USB 3.2 Gen1) Anschluss für optionalen

GPS-Empfänger, oder WLAN-/LAN-Adapter von Drittanbietern

Timecode

BNC / HDMI

DC-Eingang

24 V DC-Eingang

Anschluss Fernbedienung

REMOTE A Anschluss: 2,5-mm Stereo-Miniklinke (nur Eingang)

IP-Streaming/FTP

Ja. Zum IP-Streaming sind ein optionaler USB-C LAN- Adapter und ein Decoder-Übertragungsgerät von Drittanbietern erforderlich.

FTP via FT Server. Übertragung von Videoclips auf SD-

Karte (Media Modus)

Verwendung von LUTs

Ja. Verfügbar für LCD-Ansicht oder direkt auf

Aufnahmen angewendet. Kompatibel mit .CUBE LUT Dateien

Standardeinstellung der Funktionstasten

1. Weissabgleich

2. Einstellung Weissabgleich

3. Peaking: Alle

4. WFM: Alle

5. DISP

6. Zebra: Alle

7. Push Auto Iris

8. INDEX / Vergrösserung

9. FUNC

10. One-Shot AF

11. (nicht zugewiesen)

12. AF-Speicherung

13. Audio-Status

Konfigurierbare Tasten

13 konfigurierbare Tasten (nummeriert) am

Kameragehäuse. In mehr als 80 Optionen über das Menü.

Sonstiges

 

Kontrollleuchte

Ja

Custom-Wahlrad

Ja

AUFNAHMEFUNKTIONEN

 

Belichtung

 

Belichtungsmessung

Manuelle Belichtung erfolgt über die Einstellungen

für Verschluss, Blende, ISO/Gain und ND-Filter; Push Auto Iris, Auto Iris

Belichtungskorrektur

Ja

Automatische Belichtungseinstellung

Auto Iris mit kompatiblen Objektiven

Push Auto Iris

Ja

Belichtungsspeicherung

Nein

Automatische Gain- Steuerung

Ja

ISO-Empfindlichkeit

Anzeige in ganzen Stufen: [100], 160(*), 200, 400, 800,

1.600, 3.200, 6.400, 12.800, 25.600, [51.200, 102.400]

Wird nur bei eingeschalteter ISO-Erweiterung angezeigt.

(*) Wird nur bei ausgeschalteter ISO-Erweiterung angezeigt.

Anzeige in Drittelstufen: [100, 125], 160, 200, 250, 320,

400, 500, 640, 800, 1.000, 1.250, 1.600, 2.000, 2.500,

3.200, 4.000, 5.000, 6.400, 8.000, 10.000, 12.800, 16.000,

20.000, 25.600, [32.000, 40.000, 51.200, 64.000, 80.000,

102.400]

Nur bei eingeschalteter ISO-Erweiterung.

Autofokus System

Dual Pixel CMOS AF, Kontrast-AF. Priorität Gesicht, nur Gesicht und Nachführ-AF verfügbar

AF-Bildgrössen

Large; der Bereich entspricht ca. 20% (vertikal) x 25% (horizontal) des Bildfelds

Small; der Bereich entspricht ca. 20% (vertikal) x 8% (horizontal) des Bildfelds

Wählbare AF-Felder über ca. 80% der Sensorfläche Dual Pixel AF Bereich ca. 60% mit EF Objektiven und

EF-EOS RF Adapter

Autofokus Modi

One-Shot AF, Nachführ-AF und AF-unterstützte manuelle Fokussierung. Alle Modi können eingesetzt werden, wenn der AF/MF-Schalter am EF Objektiv auf AF gestellt ist.

One-Shot AF, Nachführ-AF und AF-unterstützte

manuelle Fokussierung

Gesichtserkennungs-AF

Priorität Gesicht oder Nur Gesicht.

Fokus-Leitfaden

Alle kompatiblen Canon RF, Canon EF Objektive,

Canon Cine Servo Objektive

(EF Objektive mit EF-EOS RF Adapter)

Gain

[-6 dB, -3 dB], -2 dB(*), 0 dB, 3 dB, 6 dB, 9 dB, 12 dB,

15 dB, 18 dB, 21 dB, 24 dB, 27 dB, 30 dB, 33 dB, 36 dB,

39 dB, 42 dB, [45 dB, 48 dB, 51 dB, 54 dB]

Wird nur bei eingeschalteter ISO-Erweiterung angezeigt.

(*) Wird nur bei ausgeschalteter ISO-Erweiterung angezeigt. Bei eingeschalteter ISO-Erweiterung: von -2 dB bis 54 dB

Bei ausgeschalteter ISO-Erweiterung: jeder Wert von

-2 dB bis 42 dB in 0,5-dB-Schritten eingestellt werden.

Verschluss

 

Steuerung

Aus; Geschwindigkeit; Winkel; Clear Scan (CS); Lange Verschlusszeit (SLS)

Verschlusszeit

1 bis 1/2.000 Sek. je nach Bildrate und Shutter- Control-Modus, 39 Einstelloptionen

Verschlusswinkel

11,25º bis 360º (je nach gewählter Bildrate)

Lange Verschlusszeit (SLS)

1/3, 1/4, 1/6, 1/8, 1/12, 1/15, 1/25, 1/30 (je nach gewählter Bildrate)

Clear Scan

24,00 Hz* bis 250,40 Hz

(*) Die Frequenz ist abhängig von der gewählten Bildrate.

Benutzerdefinierte Bildeinstellung

 

Gespeicherte Konfigurationen

C1: BT.709 (BT.709 Wide DR / BT.709 Gamut)

C2: LOG2 (Canon Log 2 / Cinema Gamut) C3: LOG3 (Canon Log 3 / Cinema Gamut) C4: PQ (PQ / BT.2020 Gamut)

C5: HLG (HLG / BT.2020 Gamut)

USER06 bis USER20 (BT.709 Wide DR / BT.709 Gamut)

*HLG ist vor BT.709 geschützt.

Farbmatrix

Neutral: Präzise Farbreproduktion Produktionskamera: Farbreproduktion für die Filmproduktion

Video: Farbreproduktion entsprechend C300/500 CP-

OFF (für kommerzielle Kameras)

Master Pedestal

-50 bis +50

Master Schwarz

Für jeden Kanal anpassbar RGB -50 bis +50 plus Master Schwarz -50 bis +50

Schwarz Gamma

Anpassbar -50 bis +50, Bereich -20 bis +50 und Punkt -

20 bis +50

Korrektur bei schwacher Farbsättigung

Anpassbar: -50 bis +50

Knee

Punkt -50 bis +109, Gefälle -35 bis +50,

Sättigung -10 bis +10

Scharfstellung

Anpassung von Detail-Level, Detail-Frequenz, Coring,

HV-Balance, Detail-Limit, Detail-Auswahl, Knee Aperture und levelabhängigem Schärfegrad

Rauschreduzierung

Ein, Aus – Zwei Optionen: Raumfilter (1-12) / Rahmenkorrelation (1-3)

Hautton-Anpassung

Aus, Gering, Mittel, Stark / Hue, Chroma, Bereich, Helligkeit. 32 Stufen

Selektive Rauschreduzierung

Aus, Gering, Mittel, Stark / Hue, Chroma, Bereich, Helligkeit.

Farbmatrix

Anpassung von Phase, Gain und RGB, zusammen mit der Gamma-Auswahl

Weissabgleich

AWB, USER Einstellung 01 (Einstellbereich: 2.000 K bis

15.000 K/ -20 CC bis +20 CC), Tageslicht, Kunstlicht, Einstellungen (A/B)

Farbkorrektur

Bereichsauswahl / Festlegung des Korrekturumfangs (zwei Bereiche)

Setup-Einstellungen

-50 bis +50 / Ein/Aus

WLAN- und GPS-

Spezifikationen

 

WLAN (optional erhältliches Zubehör von Drittanbietern)

(1) WPS [Wi-Fi Protected Setup] (Push-Button System, PIN Code System)

(2) Manuelles Setup

(3) Suche nach Zugriffspunkten

Offen, WPA-PSK, WPA2-PSK, WEP-64, WEP-128, TKIP,

AES, Auto / manuell

GPS-Informationen

(optional erhältliches Zubehör)

Breitengrad / Längengrad / Höhe / Standardzeit (UTC)

Weissabgleich

 

Automatik

Ja

Voreinstellung

Tageslicht (5.400 K), Kunstlicht (3.200 K), Kelvin (2.000K

- 15.000 K, 100-K-Intervalle), Set A, Set B

Weissabgleich-Matching

Ja, für Vorgängermodelle

Weissabgleich-Verschiebung

Ja. -9 bis +9 (nur Tageslicht und Kunstlicht)

Schwarzabgleich

 

Schwarzabgleich-Anpassung

Ja

Timecode

 

Zählsystem

Regen, RecRun, FreeRun, Extern, Anhalten (Drop Frame für einige Bildraten verfügbar)

Zählbeginn-Einstellung

„00:00:00:00“, Set/Reset wählbar

Audio

 

Aufnahmeformat

XF-AVC: Linear PCM (24 Bit, 48 kHz, 4 Kanäle) MP4: MPEG-2 AAC LC (16 Bit, 48 kHz, 2 Kanäle) /

Linear PCM (16 Bit, 48 kHz, 4 Kanäle)

ZUBEHÖR

 

Lieferumfang

Mikrofonhalterung Tragegriff

Kompakt-Netzgerät CA-CP200L Akkuladegerät CG-A20 OTH Netzkabel

Akku (BP-A30)

Sonstiges: Kameraabdeckung, Schuhadapterknopf und Schrauben für Mikrofonhalterung.

Optional

Canon Akku BP-A30

(wie im Lieferumfang der Kamera)/BP-A60 Canon Akkuladegerät CG-A10 / CG-A20 (wie im Lieferumfang der Kamera)

Canon Fernbedienung RC-V100

Canon Kompakt-Netzgerät CA-CP200L (wie im Lieferumfang der Kamera)

Canon Schultergurt SS-1200

(wie im Lieferumfang der Kamera) Canon Schulterhalterung SU-15 Canon Stativplatte TB-1

Canon GPS-Empfänger GP-E2

Canon RF Objektive, EF Objektive, EF Cinema Objektive und das entsprechende Objektivzubehör Canon Bajonettadapter EF-EOS R

Canon Bajonettadapter mit Objektiv-Steuerring EF-EOS R

Canon Bajonettadapter mit Einsteckfilter-Halter EF-EOS R

(mit variablem ND-Einsteckfilter A und einem Zirkularpolfilter A)

(*) Canon Bajonettadapter EF-EOS R 0.71x (*) Canon Extender RF 1.4x

(*) Canon Extender RF 2x

(*) Neue Produkte

Zubehör von Drittanbietern

WLAN-Adapter, LAN-Adapter

VERSCHIEDENES

 

Abmessungen (nur Gehäuse)

Ca. 160 x 130 x 116 mm

Gewicht (nur Gehäuse)

Ca. 1.190 g (mit Gurt und Massbandhaken)

Gewicht (mit Zubehör)

Ca. 1.620 g (BP-A30, 2 SD-Karten, Griff, Mikrofonhalter, Gurt und Massbandhaken)

Betriebstemperatur

Ca. 0 bis 40°C (85% relative Luftfeuchtigkeit) Ca. -5 bis 45°C (60% relative Luftfeuchtigkeit)

Stromversorgung (Akku)

BP-A30 (im Lieferumfang), BP-A60 (optional)

Stromversorgung (Netz)

Kompakt-Netzadapter CA-CP200L: 24 V DC

Stromverbrauch (ca.)

Maximaler Stromverbrauch: ca. 14,6 W

Gesamtaufnahmezeit (ca.)

Mit Akku BP-A30 aus dem Lieferumfang:

Super 35mm, 4.096 x 2.160/50,00p 175 Min. Super 16mm, 2.048 x 1.080/50,00p 205 Min.

 

Fussnoten:

 

* Änderung der technischen Daten vorbehalten

 

 

Lieferumfang

  • EOS C70 GEHÄUSE EU
  • Kameraabdeckung
  • Massbandhaken
  • Kameragriff
  • Stopper
  • Mikrofonhalterung
  • Zubehörschuh-Adapterplatte
  • Zubehörschuh-Adapterknopf
  • Schrauben für die Mikrofonhalterung (M4)
  • Tragegriff
  • Innensechskantschraube (1/4 Zoll)
  • Schultergurt SS-1200
  • Canon Kompakt-Netzgerät CA-CP200 L
  • AC-Netzkabel (EU)
  • Akkuladegerät CG-A20 OTH
  • Akku BP-A30 JP OTH
  • Gedruckte Informationen
  • Verpackung

Finanzierungslösungen

Was Sie auch unternehmen, unsere Finanzierungslösungen ermöglichen Ihnen, sich optimal auszustatten ohne unnötig Kapital zu binden. Statt den kompletten Anschaffungskosten zahlen Sie günstige Monatsraten und sichern damit Ihr Eigenkapital und erhalten sich die Kreditspielräume bei Ihrer Hausbank oder Ihren Lieferanten. Durch die konstanten Raten, die – pay as you earn – erst fällig werden, wenn Sie mit den geleasten Objekten bereits Umsatz erwirtschaften, gewinnen Sie zudem an Planungssicherheit. GRENKE bietet Leasing für Produkte ab einem Nettokaufpreis von CHF 1000 an. So bleiben auch kleine und mittelständische Unternehmen immer auf dem neuesten Stand.

Als Unternehmen, das im B2B-Bereich tätig ist, konzentrieren wir uns auf unsere Stärken: Leasing ist nach wie vor unser Kerngeschäft. Im Small-Ticket-IT-Leasing ist GRENKE der marktführende Finanzierungsspezialist

Zur Berechnung der Finanzierung